Wohnkultur

Dasjenige Sortimentsunternehmen des Museum of the Home dokumentiert dasjenige Leben im Haus unter Sperrung – Schlusssätze

Dasjenige Londoner Museum of the Home hat ein britisches Unternehmen ins Leben gerufen, zwischen dem Mitglieder dieser meisten Menschen Bilder und persönliche Berichte hoch ihre Wohnerfahrung mittels dieser Coronavirus-Weltweite Seuche hineinreichen sollen.

Maintain Home lädt Menschen dazu ein, solange bis zu 5 Aufnahmen ihrer Wohnviertel zu teilen, und bittet sie, sieben Fragen zu beantworten, wie die Katastrophe ihre psychischen, körperlichen und emotionalen Einstellungen gen dem Weg zum Wohnort verändert hat.

Stay Home-Projekt von Museum of the Home
Mitglieder dieser meisten Menschen teilen Aufnahmen ihres Sperrlebens

Solange bis zu diesem Zähler eingereichtes Filmmaterial greift die alltäglichen Routinen dieser Sperrung gen, zusammen mit Menschen, die mit Videoanrufen mit Familienmitgliedern Mahlzeiten genießen, Kindern, die Regenbogenplakate malen, um die Wertschätzung zum Besten von den NHS auszugleichen, und unordentlichen Schlafzimmern und Küchentischen, die dies nach sich ziehen Es gab spontane Schreibtische zum Besten von die Arbeit vom Wohnort aus.

Wenige Bilder zeigen fröhliche Szenen, wie eine jugendliche Nullipara, die ihren Haustierhahn füttert, während andere gen dunklere Momente dieser Weltweite Seuche nicken – ein Zeichnung zeigt ein handgeschriebenes „No-Entry“ -Zeichen, dasjenige am Eingang eines Kellers brauchbar ist und sehr wahrscheinlich eine Warnung vor ein kontaminiertes Mitglied des Haushalts.

Stay Home-Projekt von Museum of the Home
Dasjenige Museum stellte straff, dass die Menschen ungeschützt waren, ihre Erfahrungen auszutauschen

Dasjenige Unternehmen wurde zunächst von den Mitarbeitern des Museum of the Home untersucht, von denen behauptet wird, sie hätten die Strategie wie „kathartisch“ empfunden, im Voraus sie offiziell gen dieser Custom in Quarantine-Plattform dieser BBC gestartet wurden.

„Obwohl {{ein Foto}} tausend Sätze enthalten kann, war es uns darüber hinaus wichtig, neben diesem Filmmaterial beiläufig schriftliche und akustische Zeugnisse zu nach sich ziehen, um ein offenes Zeichnung davon zu erhalten, wie dasjenige Leben in ganz Großbritannien zu sein scheint wie unter den gegenwärtigen Umständen dieser Haft “, sprach Tamsin Ace, Rektor zum Besten von erfinderische Programme und Sammlungen im Museum.

“Jetzt nach sich ziehen wir festgestellt, dass Einzelpersonen sehr ungeschützt zum Besten von den Konversation ihrer Erfahrungen sind und sich freuen, Teil eines neuartigen historischen Berichts hoch dasjenige Leben in einer Zeit dieser Selbstisolation und sozialen Distanzierung zu sein”, wies sie Dezeen an.

Stay Home-Projekt von Museum of the Home
Wenige Aufnahmen stapeln die dunkleren Faktoren des Lebens während einer Weltweite Seuche

Zahlreiche Bereiche dieser Interessengemeinschaft sind beeindruckt, sich am gesamten Unternehmen zu beteiligen – von Metropolenbewohnern hoch Menschen gen dem Nation solange bis hin zu Schlüsselpersonen, jene einsam und Erziehungsberechtigte, die die problematische Stabilität von Kinderbetreuung und Arbeit klappen sollen.

Verschiedene Einträge werden unter Umständen wie Teil des ewigen Documenting Homes-Sortiments des Museums angezeigt, dasjenige die Strategien aufzeichnet, mit denen Menschen in den letzten 100 Jahren in ganz Großbritannien gelebt nach sich ziehen.

Stay Home-Projekt von Museum of the Home
Ein Kind malt, um dem NHS durch Zeitweilig ausschließen zu helfen

„Dasjenige Museum of the Home hat in den frühen 1900er Jahren nichtöffentliche Zeugnisse und Objekte von Mitgliedern dieser britischen Öffentlichkeit gesammelt. Nichtsdestotrotz ist Maintain Home dasjenige erste Unternehmen, gen dasjenige dasjenige Museum in unserer Technologie so schnell und reaktionsschnell reagiert hat Anhäufung “, skizzierte Ace.

“Wir hielten es zum Besten von wichtig, jene außergewöhnliche Sekunde in dieser Zeit zu klappen, den Ort, an dem wir sämtliche eine so dramatische Veränderung in unserem täglichen Wohnleben erleben.”

Stay Home-Projekt von Museum of the Home
Menschen aus allen Bereichen dieser Interessengemeinschaft nach sich ziehen die Hälfte in Maintain Home aufgenommen

Dasjenige Museum of the Home selbst hat sich dieser verkettete Liste dieser Kulturinstitutionen gen dieser ganzen Welt verbunden, die vom Coronavirus betroffen sind.

Dasjenige Museum, früher standardmäßig wie Geffrye Museum prestigeträchtig, sollte in dieser Sommersaison nachher einer Renovierung im Zahl von 18,1 Mio. GBP seine Türen wieder öffnen. Es werden neue Galerien mit Markentiteln sowie eine Bibliothek mit archivierten Ausstellungsobjekten hinzukommen.

Stay Home-Projekt von Museum of the Home
Die Museumsgruppe glaubt, dass sich die Wertschätzung zum Besten von unsrige Häuser gedeihen wird

Obwohl die Eröffnung leider noch einmal solange bis Finale 2020 verschoben werden muss, ist die Museumsgruppe dieser Durchsicht, dass dasjenige roter Faden des Wohnsitzes „sicherlich nicht namentlich wichtig“ war.

„meine Wenigkeit berücksichtige, dass sich die Wertschätzung zum Besten von unser Zuhause aufgrund dieser Tatsache gedeihen wird, dass dasjenige innerbetrieblich den letzten Monaten wie Büro, Turnhalle, Restaurant und Schulhaus maßgeschneidert wurde und zeigt, wie vielseitig und anpassungsfähig es ist jedes Haus und wir können sehr gut sein “, fügte Ace hinzu.

“Dasjenige Haus sollte nicht nur ein Ort zum Besten von Vergnügen und Unterhaltung sein, nichtsdestoweniger es ist normalerweise jetzt dieser Wohnsitz einer großen Quantität von Nutzern.”

Ganz andere kulturelle und erfinderische Institutionen nach sich ziehen darüber hinaus Sperrpflichten geschaffen, zusammen mit Aktionen von Kindern und einem täglichen Mitteilung hoch die Arbeit von Künstlern mittels dieser Weltweite Seuche.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı