Wohnkultur

Vollebak verwebt sieben Meilen Kupfer in eine virusabtötende Full Metallic Jacket – Final Phrases

Die Bekleidungsfirma Vollebak hat ihre Full Metallic Jacket aus Kupfer hergestellt, um clevere und krankheitsresistente Kleidung gegen die Coronavirus-Weltweite Seuche zu prosperieren.

Jede vollmetallische Janker besteht zu 65 v. H. aus Kupfer und enthält rund 11 Kilometer des Stahls, von dem erdacht wird, dass er virenabtötende Eigenschaften hat.

Vollebak hat die Janker entwickelt, um dasjenige Potenzial von Kupfer zu Händen die Herstellung von Kleidung aufzuzeigen, die zusammen mit dem Coronavirus gegen Viren resistent sein kann.

“Qua Covid-19 eintraf, waren wir schon hinaus dem Weg nachher vorne zu Händen clevere, krankheitsresistente Kleidung engagiert und hatten Kupfer qua reinen ersten Konstruktionsblock ausgewählt”, erklärte Steve Tidball, Mitbegründer von Vollebak.

“Welche Hauptidee konzentriert sich darauf zu beweisen, dass es möglich ist, Kleidungsstücke praktisch ausschließlich aus Kupfer herzustellen”, wies er Dezeen an. “Jetzt nach sich ziehen wir durchgeführt, dass wir eröffnen werden zu untersuchen, welche Fasson sie nehmen und welche Operationen sie nach sich ziehen werden.”

Vollmetalljacke aus Kupfer von Vollebak

Vollebak zielte aufgrund seiner antimikrobiellen Eigenschaften hinaus Kupfer ab, da eine Vielzahl gefährlicher Mikroben abgetötet werden, nachdem sie in Kontakt mit dem Substanz verfügbar sind.

“Wir allesamt wissen, dass Kupfer charakteristische antimikrobielle Eigenschaften hat, welches darauf hindeutet, dass Mikroorganismen und Viren sterben, nachdem sie damit in Kontakt gekommen sind”, definierte Tidball.

“Dasjenige Kupfer setzt elektrisch geladene Ionen zu besetzen, die es einer Mikrobe zunächst schwergewichtig zeugen, zu hauchen, im Vorfeld sie Löcher in ihre äußere Schwingkörper stanzt, ihre DNA einschiebt und vollwertig auslöscht und sie daran hindert, künftigen Widerstand zu erzeugen.”

Vollmetalljacke aus Kupfer von Vollebak

Dasjenige Unternehmen sieht die Janker qua ersten Schritttempo wohnhaft bei jener Verbesserung antimikrobieller Kleidung an und kreiert den Mantel, um darauf hinzuweisen, dass jener Substanz sehr gut zur Herstellung von Kleidung verwendet werden kann.

“Im Prinzip sind wir danach in Teil eins, jener beweist, dass es praktisch ist, Kleidung praktisch ausschließlich aus Kupfer zu konstruieren”, erklärte Tidball. “Teil zwei beginnt verdongeln Blick darauf zu werfen, welches es kann, und dasjenige werden wir uns jetzt ansehen.”

“Am Finale sind wir hinaus dem Weg nachher vorne zu Händen Kleidung im folgenden Jahrhundert”, fuhr er fort. “Wir berücksichtigen danach tatsächlich krankheitsresistente Kleidung qua langfristigen Ehrgeiz im Unterschied zu einer kurzen Antwortzeit.”

Vollmetalljacke aus Kupfer von Vollebak

Die Herstellung des Mantels aus Kupfer war schwierig, da Stahl zu Händen ebendiese Menge im Trend nie verwendet wird. Um dasjenige Kupfer in ein brauchbares Tuch umzuwandeln, laminierte Vollebak dasjenige Stahlgewinde mit einer wasserfesten und atmungsaktiven Schwingkörper, die qua c_change berühmt ist.

“Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Stahl nicht in großem Umfang in Kleidung verwendet werden sollte”, definierte Tidball.

“Es ist ein sehr kostspieliges Werkstoff, es hat keinen Präzedenzfall zu Händen Kleidung nachher Rüstungsanfällen, es ist weitaus schwieriger zu verarbeiten qua eine Sache wie Baumwolle oder Polyester, und es gibt keine etablierte Supply Chain.”

Vollmetalljacke aus Kupfer von Vollebak

Obwohl jener Mantel, jener in Schwarz und Silber angeboten wird, aus Stahl gefertigt ist, ist dasjenige Unternehmen jener Meinung, dass dasjenige Tragen jener Janker nicht wirklich dasjenige Gefühl hat, eine gute Rüstung zu tragen, und zusammen mit ihren antimikrobiellen Eigenschaften, die richtig zu tragen sind regelmäßige Untergrund.

“Sie würden hinaus keinen Kern wissen, dass die Janker aus Stahl besteht, non… Sie sie trivial berühren”, sagte Tidball. “Und nur unter einem Mikroskop können Sie die Kupferstränge jener Person sehen, die verbleibend jede Janker funktionieren.”

„Dasjenige Kupfer ist hemdärmelig und formbar und die Janker ist extrem wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Sie verfügt verbleibend verdongeln mit Fleece gefütterten Kehle und Taschen, welches sie zu einer idealen technischen Janker zu Händen regelmäßig macht“, fuhr er fort.

“Dieser einzige Kriterium, jener die Tatsache verraten kann, dass es aus Stahl besteht, ist, wie es aussieht.”

Vollmetalljacke aus Kupfer von Vollebak

Vollebak glaubt, dass Kupfer eines von vielen Materialien sein kann, mit denen früher oder später clevere Kleidung hergestellt wird. Trotzdem werden wir in naher Zukunft nicht allesamt Kupfer transportieren.

“Die Schöpfung von Kupferkleidung kann in Jahren und vielen Jahren gemessen werden, nicht in Wochen oder Monaten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass wir mit den Zeitplänen jener Neuerung und niemals mit den Zeitplänen des Trends funktionieren”, erklärte Tidball.

“In den folgenden 10 solange bis 10.000 Jahren hat Kleidung dasjenige Potenzial, uns derbei zu helfen, stärker und früher zu werden und sogar länger zu bleiben.”

Vollmetalljacke aus Kupfer von Vollebak

Neben seinen virusabtötenden Eigenschaften ist Kupfer leitfähig, welches bedeutet, dass es früher oder später in einer Vielzahl von Methoden eingesetzt werden kann.

“Jede Kleinigkeit, vom Exoskelett solange bis zur eingebauten Überwachung und Intelligenz, würde eine Energieverteilung erfordern”, definierte Tidball. “Und insoweit berücksichtigen wir die Herstellung von Kleidungsstücken aus natürlich leitfähigen Materialien qua primäres Sprungbrett in Richtung cleverer Kleidung.”

“Sie können Kupfer qua eine Plattform betrachten, hinaus jener verschiedene Innovationen hinzugefügt werden können – ein kleinster Teil wie ein funktionierendes System in einem PC”, fuhr er fort.

“Wir wollten sehen, ob es wirklich möglich ist, Kleidung praktisch ausschließlich aus Kupfer herzustellen – qua Ergebnis davon, dass Sie keine Idee nach sich ziehen.”

Vollmetalljacke aus Kupfer von Vollebak

Die Full Metallic Jacket ist dasjenige neueste Kleidungsstück, dasjenige experimentelle experimentelle Materialien von Vollebak verwendet, die Steve Tidball 2015 zusammen mit seinem Zwillingsbruder Nick gegründet hat.

Dasjenige Unternehmen stellte zuvor die Untergrund aus Graphen und eine nahezu unzerstörbare Janker aus Dyneema her – eine Faser, die 15 Mal stärker qua Metall ist.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı